Corporate Social Responsibility

Wir bei Orbium nehmen unser Motto «Big enough to help, Small enough to care» (gross genug, um zu helfen – klein genug, um uns wirklich zu kümmern) ernst. Denn es ist kein Marketingkonzept, sondern ein Ansatz, der bestimmt, wie unser Unternehmen und seine Mitarbeiter arbeiten und sich austauschen. Orbium beschäftigt an ihren 7 Standorten eine junge, dynamische, professionelle und internationale Belegschaft, die sich aus über 26 Nationalitäten zusammensetzt und insgesamt 18 Sprachen spricht. Diese Vielfalt an Kulturen, Erfahrungen und Interessen bereichert unser Unternehmen.


Teamgeist und Kameradschaft sind zwei wesentliche Eigenschaften, welche die Mitarbeiter bei Orbium zusammenschweissen. So können sie stets auf Hilfe von anderen zählen, was wir nicht nur als Stärke, sondern als grosse Errungenschaft betrachten. Dieser Solidaritätssinn beschränkt sich aber nicht nur auf die Arbeit. Vielmehr wurde die soziale unternehmerische Verantwortung von Orbium aus dem Wunsch der Mitarbeiter heraus geboren, sich für soziale und humanitäre Projekte zu engagieren, die ihnen am Herzen liegen. Orbium unterstützt seither die Koordination und Organisation dieser Initiativen und verhilft ihnen dadurch zum Erfolg.


Zu diesen Initiativen zählen die Zusammenarbeit von Orbium mit dem RAFT-Projekt des Genfer Spitals sowie Spenden an Krankenhäuser in Kamerun, Niger und Bolivien. Die Berater von Orbium leisten auch Freiwilligenarbeit für die Caritas Genf, die von Tageseinsätzen an der regionalen Caritas-Stelle bis zu mehrmonatigen Schulungen reicht. Wir setzen uns dieses Jahr aber noch für viele weitere Initiativen ein, bei denen wir mit Kreativität und Spass an der Sache für einen Unterschied sorgen.